DE IT
    PEMA Tower, Innsburck

PEMA Tower, Innsburck

Weisse Wanne nach System ZEMENTOL®

 

In Innsbruck steht auf dem Gelände des früheren Postverteilerzentrums der PEMA-Tower, ein  49m hoher Hotelturm für ein YOO-Hotel der Designer Philippe Starck und John Hitchcox. Das Wiener Architekturbüro Henke & Schreieck hat diesen multifunktionalen und hochwertig ausgebauten Gebäudekomplex mit Designerhotel, Shoppinggalerie und Büros geplant, in das die PEMA-Holding über EUR 50 Mio. investiert.

ZEMENTOL dichtete bei diesem Projekt die Tiefgarage ab. Besondere Anforderungen stellten der zeitlich gedrängte Bauablauf sowie die hohen, täglichen Betoneinbringmengen. Vor allem durch die zehnjährige Gewährleistung mit umfassender Versicherung, die Beschleunigung der Arbeiten durch entsprechende Planungsarbeiten sowie Einsparungen im Bereich der rissesichernden Armierung setzte sich das System ZEMENTOL® gegen die ursprünglich vorgesehene, nach der österreichischen Richtlinie für wu-Betonbauwerke geplanten Weißen Wanne, durch.

Année de construction
2010
Volume de construction
6.000 m³
Maître d'ouvrage
PEMA

Références complémentaires